Der Job, die Enkelin, der Sohn, der mit seiner schwangeren Freundin bei ihr lebt: Voller Hingabe kümmert sich Beate um alles und um jeden. Auch für ihre beste Freundin Henni hat die ehemalige DDR-Leistungsschwimmerin immer ein offenes Ohr. Doch dann erhält Beate eine beunruhigende ärztliche Diagnose, die alles verändert. Fortan hat sie keine Lust mehr, ihre Wünsche und Bedürfnisse ständig zurückzustellen. Beate beschliesst, sich endlich einen lang gehegten Traum zu erfüllen: einmal von England nach Frankreich zu schwimmen, durch den Ärmelkanal. Ihre erwachsenen Kinder, die plötzlich allein mit dem Alltag klarkommen müssen, sind alles andere als begeistert. Doch Beate beginnt zu trainieren. Mit ihrer Freundin Henni an der Seite macht sie endlich etwas nur für sich – und begibt sich auf den Weg zu sich selbst…

Regie: Marc Rensing, Deutschland 2013, 98 Min., mit Steffi Kühnert, Jenny Schily, Steve Windolf, Deutsch gesprochen