Die Masseurin Eva  ist geschieden und alleinerziehende Mutter einer Tochter, deren Weggang ans College bevorsteht. Eva fürchtet sich vor der bevorstehenden Einsamkeit. Eines Abends lernt sie den lustigen und sympathischen Albert kennen, der ebenfalls allein lebt und ihr wie ein Gleichgesinnter erscheint. Zwischen beiden beginnt eine wunderbare Romanze. Parallel freundet sich Eva mit Marianne, einer ihrer neuen Kundinnen, an, die eine begnadete Dichterin ist, aber etwas zu viel über ihren Ex-Mann herzieht. Als Eva zufällig erfährt, dass Marianne keine andere als Alberts Ex-Frau ist, beginnt sie ihre Beziehung zu Albert, die anfangs so perfekt schien, immer kritischer zu betrachten. In dieser herzergreifenden romantischen Komödie lassen sich zwei geschiedene Mittvierziger nochmals auf das Wagnis Liebe mit all seinen Turbulenzen ein.

Regie: Nicole Holofcener, USA 2013, 94 Min., mit Julia Louis-Dreyfus, James Gandolfini, Catherine Keener, Toni Colette, Englisch mit deutschen Untertiteln